rhw-jubilaum

„Algensommelier“ werden ab August 2024

Ob Rotalgen, Braunlagen oder Grünalgen: Nach eigenen Angaben gibt es erstmalig einen IHK-Abschluss mit dem Zertifikat „Algensommelier (IHK)“ für Küchenmitarbeiter und interessierte Hobbyköche, zu erwerben ab dem 26. August 2024.

Ob vegetarisch, vegan, glutenfrei – was Gäste heute erwarten, zeigt den Wandel in der Gastronomie und wirft Fragen auf: Was biete ich als zukunftsorientierter Gastronom gesundheitsbewussten Gästen? Wie erschließe ich mir neue Kundenkreise?

Das Thema Nachhaltigkeit ist in der anspruchsvollen Gastronomie längst angekommen. Nachhaltig kochen und nachhaltig essen gehören dazu. Jedoch ist es mit einem „grünen Gericht“ auf der Speisekarte nicht getan. Der Gesundheitsaspekt allein reicht nicht, gut schmecken muss es.

Das gilt natürlich auch für das Thema Algen in der Küche, über die rhw-Autor und Japan-Kenner Sascha Kühnau für rhw management schon einmal berichtet hatte. Er sagt: „Algen sind eine nachhaltige und spannende Ernährungsform sowie natürliche Nahrungsergänzung, die in vielen Bereichen nützlich sein kann.“

Am bekanntesten sind:

Rotalgen: zum Beispiel Nori-Algen, die für Sushi verwendet werden.
Braunalgen: wie Wakame, oft Zutat asiatischer Suppen, oder die Algen echter Kombu (Blattang) und süßer Kombu (Zuckertang)
Grünalgen: etwa Ulva-Alge, auch Meersalat genannt.

Im Idealfall ist es so, dass eine gute Zubereitung der Meerespflanzen Lust auf mehr macht. Wie das geht, zeigt die IHK Bildungsakademie Magdeburg GmbH. Und zwar in der nach eigenen Angaben bislang ersten Ausbildung zum Algensommelier mit IHK-Zertifikat.

„Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten sich mit natürlichen Alternativen bieten und machen am Beispiel Alge einen Ausflug in die gastronomische Vielfalt der Küche von morgen“, sagt Christian Jahr von der IHK-Lehrgangsorganisation.

Sie möchten mehr wissen? Dann lernen Sie in einem Fernsehbeitrag erstes Algen-Know-how beim Sender 3 SAT kennen:

Das komplette Wissen und den IHK-Abschluss mit dem Zertifikat „Algensommelier (IHK)“ gibt es ab 26. August 2024 zum aktuellen Einführungspreis von 1.285 Euro (dieser Preis gilt bis 24. Juni 2024).

Mehr Infos unter www.ihk-bildungsakademie-md.de

Foto: Algensalat Chuka Wakame (Pixabay)

Weitere Beiträge

Neu: Der „rhw-Werkzeugkoffer“

Neu: Der „rhw-Werkzeugkoffer“

Immer wieder wünschen Sie sich, liebe rhw-Leserinnen, Erweiterungen oder die Originaltabellen aus den rhw-Artikeln. Diesem Wunsch kommen wir nun nach mit unserem "rhw-Werkzeugkoffer". Im rhw-Werkzeugkoffer befinden sich...

mehr lesen
Linda Kraus: Von Triesdorf zur HWL im Heim

Linda Kraus: Von Triesdorf zur HWL im Heim

Linda Kraus ist seit fast zehn Jahren Hauswirtschafts- und Küchenleitung im Pflegezentrum St. Josef der Caritas Mannheim in Buchen-Waldhausen. Sie beschreibt in rhw praxis ihren Weg. Linda Kraus: von Triesdorf zur HWL im Heim,...

mehr lesen