Annika Wilhelm ist die Siegerin Hauswirtschaft des Berufswettbewerbs der Deutschen Landjugend 2023 in der Kategorie Hauswirtschaft. Mitausrichter waren die Berufsbildenden Schulen Lüneburg.

In der Hauswirtschaft ging es für die neun jungen Frauen in den Berufsbildenden Schulen Lüneburg beispielsweise darum, landestypische und saisonale Beilagen für ein großes Grillbüfett zuzubereiten.

Im Team standen sie vor der Herausforderung, die Professionalität der eigenen Arbeit zu vermitteln: beim Vorbereiten der Wäsche für die Maschine zum Beispiel oder in einer Mitmachaktion zur Fußbodenreinigung.

Die Preisverleihung beim Bundesentscheid fand am 23. Juni 2023 in Echem (Gemeinde in Niedersachsen) statt.

Annika Wilhelm (Baden-Württemberg, links mit Urkunde) entschied das Finale für sich. Eva Sensen (Niedersachsen, 2. Platz, Mitte, sie stand schon im März 2023 in Miesbach bei den Juniorenmeisterschaften der Hauswirtschaft auf dem Treppchen) und Laura Krezdorn (Baden-Württemberg, 3. Platz rechts) folgten.

Wir von rhw management gratulieren den Fachkräften der Zukunft recht herzlich und haben die Veranstaltung als Sponsor unterstützt. Annika Wilhlem hat sich für ein E-Abo unserer Fachzeitschrift entschieden.

Der nächste Bundesentscheid der Deutschen Landjugend findet turnusgemäß dann wieder in zwei Jahren statt. Bei uns erfahren Sie den Termin rechtzeitig.

Foto: Gräschke/BDL