rhw-jubilaum

Rock the Hauswirtschaft

Rund 80 Teilnehmerinnen aus Deutschland und Südtirol trafen sich Anfang Juli 2022 in Kupferzell beim Nachwuchskräfte-Kongress der Hauswirtschaft. Ausrichter waren die Studierenden und der Ehemaligen-Verein der Akademie für Landbau und Hauswirtschaft (ALH) Kupferzell, die in diesem Jahr 100 Jahre hauswirtschaftliche Ausbildung feiern.

Kreativität statt eines festen Programms hieß das Motto des Barcamps zum EMMI-Kongress* 2022 vom 8. bis 10. Juli 2022. Heißt: Die Referentinnen waren die Teilnehmerinnen selbst.

Insgesamt kamen an dem Wochenende an der ALH Kupferzell so über 18 Programmpunkte zusammen, unter anderem Workshops zu Foodpairing bei alkoholfreien Getränken, Kochen mit ausgewürfelten Zutaten, Ehrenamt, Karriere und Comics in der Hauswirtschaft oder berufliche Perspektiven mit weiteren hybrid zugeschalteten Schulen aus Deutschland.

Die ganz neu seit Juli 2022 tätige ALH-Schulleiterin Gabriele Dreas-Lutz begrüßte die rund 80 Teilnehmerinnen ebenso wie die aus Bremen angereiste Präsidentin des Deutschen Hauswirtschaftsrats, Sigried Boldajipour. „Der Bedarf an Fachkräften der Hauswirtschaft ist riesig, wir brauchen nur noch mehr Leute, die den Beruf ergreifen möchten“, so Boldajipour. Eine der ALH-Absolventinnen von diesem Sommer hat beispielsweise schon seit April 2022 eine Jobzusage in einem Seniorenheim in Konstanz.

Neben den Vorträgen und einer Ausstellung mit einem Dutzend Förderer des Kongresses kam auch das Netzwerken und Feiern im Schloss nicht zu kurz. Im Gegenteil: die Barcamp-Feier war wichtiger Teil dieses EMMI-Kongresses.

Auch wenn die angebotene Möglichkeit des Zeltens dieses Jahr noch nicht wahrgenommen wurde, stellte sich schnell Festival-Atmosphäre unter dem Motto „Rock the Hauswirtschaft“ ein. Es gab Festival-Armbänder, Trinkbecher mit Pfand, ein Bar, Grillen und Chillen auf der im Mai 2022 eröffneten Schlossterrasse, Tattoos, Musik, Makramee-Kurse und einen Foodtruck.

Ein Höhepunkt war das fast dreistündige Konzert der seit zehn Jahren bestehenden Brüder-Band The Fleglers aus Öhringen. Sie sorgten mit ihren Cover-Songs von den Ärzten bis zu den Red Hot Chili Peppers für Tanzstimmung zwischen Strohballen und Lampions auf der Wiese. Zu dem kostenlosen Konzert eingeladen waren auch alle anderen Bürger*innen des Ortes, so dass sie auf diese Weise die Hauswirtschaft ganz neu kennenlernen konnten.

Konzipiert und durchgeführt wurde das Verpflegungskonzept von den Studierenden unter der Leitung von Lehrerin Daniela Katz-Raible, die zusammen mit den anderen Fachlehrerinnen den Kongress von September 2021 bis Juli 2022 vorbereitet hatte. „Wir brauchen mehr solcher Kongresse“, sagte zum Beispiel Wilhelmine Kalle vom Forschungszentrum Informatik (FZI) in Karlsruhe, die zum Thema Haushaltstechnik und alternde Gesellschaft forscht. Und wie man hört, soll es eine Fortsetzung im Sommer 2024 in Sachsen geben.

Robert Baumann

Foto von links: Sigried Boldajipour, Präsidentin des Deutschen Hauswirtschaftsrat e. V., Gabriele Dreas-Lutz, Schulleiterin ALH Kupferzell, Daniela Katz-Raible, Kongress-Organisation, ALH Kupferzell

Foto: Robert Baumann

* Der Name Emmi beruft sich auf der Gründerin der Schule von 1922, Emilie Bausch (1893 bis 1979).

Weitere Beiträge

Neu: Der „rhw-Werkzeugkoffer“

Neu: Der „rhw-Werkzeugkoffer“

Immer wieder wünschen Sie sich, liebe rhw-Leserinnen, Erweiterungen oder die Originaltabellen aus den rhw-Artikeln. Diesem Wunsch kommen wir nun nach mit unserem "rhw-Werkzeugkoffer". Im rhw-Werkzeugkoffer befinden sich...

mehr lesen
„Algensommelier“ werden ab August 2024

„Algensommelier“ werden ab August 2024

Ob Rotalgen, Braunlagen oder Grünalgen: Nach eigenen Angaben gibt es erstmalig einen IHK-Abschluss mit dem Zertifikat "Algensommelier (IHK)" für Küchenmitarbeiter und interessierte Hobbyköche, zu erwerben ab dem 26. August 2024....

mehr lesen
Mobile Küche unterwegs im Klassenzimmer

Mobile Küche unterwegs im Klassenzimmer

Viele Grundschulen haben heute keine Schulküche mehr. Denn der praktische Ernährungsunterricht beschränkt sich auf Obstsalat schnippeln und Brotgesichter machen. Genau dem möchte das Projekt "Mobile Küche" unterwegs im...

mehr lesen