rhw-management-hauswirtschaft-3-2024

rhw bewerten und Buch gewinnen

Auf der Facebook-Seite wird gerade das wichtige Thema Mehrwertsteuererhöhung ab 2024 diskutiert. Doch es gibt noch mehr gute Gründe, sich dort umzuschauen. Denn wir möchten von Ihnen wissen, wie Ihnen die Facebook-Seite gefällt, also rhw bewerten. Zu gewinnen gibt es ein interessantes Buch!

Wir haben Sie schon lange nicht gefragt, wie Ihnen diese Facebook-Seite gefällt.

Schreibt Sie es uns bitte in die

👉 Bewertung von RHW management👈?

Wir verlosen bis zum 15. Februar 2024 dieses Buch „Nachhaltig, aber günstig!“ unter allen,
die im Kommentar der Bewertung bei Facebook mitmachen! 🤗

Zum Buch: „Denn Nachhaltigkeit muss nicht immer teuer sein, im Gegenteil: Wer bewusst konsumiert, viel selber macht, tauscht, repariert und Stromfresser entlarvt, kann jede Menge Geld sparen – und dabei die Umwelt schonen! Mit 111 praktischen Tipps zeigt die Bloggerin Alexandra Achenbach, wie’s geht.“

Helft uns mit Euren Ideen und der Bewertung! rhw bewerten und noch besser zu werden. Dankeschön!

https://www.facebook.com/rhwmanagement/reviews

Außerdem erfahren Sie, welche Vorteile es hat, sich noch schnell für unseren rhw-Newsletter anzumelden! Wenn ihr Euch für unseren kostenlosen rhw-Newsletter anmeldet, dann gibt es Zugriff auf ein schönes kleines rhw-Archiv namnes „rhw-Werzeugkoffer“ mit Arbeitshilfen (Kalkulationspläne als Excel Datei, Leseproben und Schnittanleitung für Hussen beim Tablettwagen um Plastik zu vermeiden).

Und wo geht es zum Newsletter? Hier: https://rhwonline.de/newsletter-anmeldung/

Weitere Beiträge

Neu: Der „rhw-Werkzeugkoffer“

Neu: Der „rhw-Werkzeugkoffer“

Immer wieder wünschen Sie sich, liebe rhw-Leserinnen, Erweiterungen oder die Originaltabellen aus den rhw-Artikeln. Diesem Wunsch kommen wir nun nach mit unserem "rhw-Werkzeugkoffer". Im rhw-Werkzeugkoffer befinden sich...

mehr lesen
Aus Altbrot wird Schnaps in Friedrichshafen

Aus Altbrot wird Schnaps in Friedrichshafen

Aus Altbrot wird Schnaps mit Bioethanol aus der Bäckerei. Und das ist der Grund: Rund 600.000 Tonnen Altbackwaren fallen jedes Jahr in Deutschland an. Diese können dann nicht mehr als Lebensmittel genutzt werden. Ein...

mehr lesen