zeitschrift-fuer-hauswirtschaft

Picco Frischeküche gewinnt Preis der Deutschen Systemgastronomie 2022

Für eine gesunde Versorgung von Kindern: Die Picco – Frischeküche mit System gewinnt am 16. September 2022 in München den Preis der Deutschen Systemgastronomie 2022. Das Verpflegungskonzept PICCO hat sich aus einer Vielzahl an Bewerbungen durchgesetzt und wurde neben zwei weiteren Konzepten für den Preis der Deutschen Systemgastronomie nominiert.

In diesem Jahr kamen diese aus drei völlig unterschiedlichen Richtungen, nämlich der Künstlichen Intelligenz und lernenden Software, aus dem Mehrweg- und Nachhaltigkeitsbereich sowie aus dem Bereich der Gemeinschaftsverpflegung. Neben „Picco der Kochbox für Kita und Schule“ war das Mehrweg-Projekt „Recup & Rebowl“ sowie das Projekt „Foodforecast“ nominiert.

Der Gewinner diakonia inhouse und das gesamte Picco-Team sind glücklich und stolz über den Preisgewinn. „Durch den Gewinn bekommen wir auch nochmal die Bestätigung von außen, dass wir mit PICCO ein Verpflegungskonzept entwickelt haben das beispielgebend und zukunftsorientiert ist“, so Mitgründerin Ursula Winkler.

Picco – die Kochbox (steht für Pure Ingredients Comfort Cooking) ist eine eingetragene Marke der diakonia inhouse in Zusammenarbeit mit der Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Hohenfried und richtet sich an die Hauswirtschaft und Küchen in Kitas sowie Schulen.

Das Konzept der Gemeinschaftsverpflegung ist einfach zu handhaben und vereint die klassischen Merkmale der Systemgastronomie. Diese neue und gesunde Versorgung von Kindern setzt sich aktiv gegen Lebensmittelverschwendung ein, erleichtert das hygienische Arbeiten in der Küche und unterstützt die Inklusion. Aktuell gibt es rund 30 Picco-Grundkomponenten in Bio-Qualität, die untereinander kombinier- und austauschbar sind. Aus ihnen lässt sich sich eine Vielzahl von Speisen für einen attraktiven Menüplan zusammensetzen, der in der Zubereitung ohne große Mühen umsetzbar sein soll.

BdS-Vizepräsident Alexander van Bömmel richtete sich an das Picco-Team: „Sie erzielen nicht nur einen großen sozialen Impact, sie schließen mit diesem Konzept auch die Brücke zum öffentlichen Raum und zeigen, wie vielfältig und bunt die Systemgastronomie ist. Ich bewundere Jahr für Jahr die Tatkraft und den Innovationsgeist der Nominierten“.

Mehr zu PICCO:www.picco-mahlzeit.de

Foto: BdS

Weitere Beiträge

Neu: Der „rhw-Werkzeugkoffer“

Neu: Der „rhw-Werkzeugkoffer“

Immer wieder wünschen Sie sich, liebe rhw-Leserinnen, Erweiterungen oder die Originaltabellen aus den rhw-Artikeln. Diesem Wunsch kommen wir nun nach mit unserem "rhw-Werkzeugkoffer". Im rhw-Werkzeugkoffer befinden sich...

mehr lesen
Aus Altbrot wird Schnaps in Friedrichshafen

Aus Altbrot wird Schnaps in Friedrichshafen

Aus Altbrot wird Schnaps mit Bioethanol aus der Bäckerei. Und das ist der Grund: Rund 600.000 Tonnen Altbackwaren fallen jedes Jahr in Deutschland an. Diese können dann nicht mehr als Lebensmittel genutzt werden. Ein...

mehr lesen