zeitschrift-fuer-hauswirtschaft

Nächster Verband plant neuen Namen

Nach den Hauswirtschaftsverbänden DHB und MdH plant auch der bkh einen neuen Namen. Am 21. November 2015 soll über den Antrag abgestimmt werden.

Der Bundesvorstand des bkh (bisher: Berufsverband Katholischer Arbeitnehmerinnen in der Hauswirtschaft e.V.) hat entscheiden, einen Antrag auf Umbenennung  des Verbandes zu stellen. Nach vier Sitzungen verständigte man sich auf den neuen Namen „Berufsverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft e.V.“, über den auf der Mitgliederversammlung am 24. November 2015 abgestimmt werden soll. Das Kürzel bkh soll aus Gründen der Wiedererkennung und Kostenersparnis erhalten bleiben, so wie es der Mdh (jetzt Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH e. V.) und DHB (jetzt DHB-Netzwerk Haushalt | Berufsverband der Haushaltsführenden) ebenfalls vorgemacht haben.

www.bkhev.de

Weitere Beiträge

Neu: Der „rhw-Werkzeugkoffer“

Neu: Der „rhw-Werkzeugkoffer“

Immer wieder wünschen Sie sich, liebe rhw-Leserinnen, Erweiterungen oder die Originaltabellen aus den rhw-Artikeln. Diesem Wunsch kommen wir nun nach mit unserem "rhw-Werkzeugkoffer". Im rhw-Werkzeugkoffer befinden sich...

mehr lesen
Aus Altbrot wird Schnaps in Friedrichshafen

Aus Altbrot wird Schnaps in Friedrichshafen

Aus Altbrot wird Schnaps mit Bioethanol aus der Bäckerei. Und das ist der Grund: Rund 600.000 Tonnen Altbackwaren fallen jedes Jahr in Deutschland an. Diese können dann nicht mehr als Lebensmittel genutzt werden. Ein...

mehr lesen