zeitschrift-fuer-hauswirtschaft

LAG HW NRW berät Expertenrat des Landes zu Corona-Maßnahmen

Die Landesregierung von NRW um Armin Laschet hat zur Erarbeitung der Lockerungsmaßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie einen Expertenrat berufen. Mit dabei ist auch die Landesarbeitsgemeinschaft Hauswirtschaft NRW.

Nach Kontaktaufnahme durch die Vorsitzende Christa Anna Fischer hat der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen Armin Laschet der Landesarbeitsgemeinschaft Hauswirtschaft NRW angeboten, ihre Fachkompetenz einzubringen. Die LAG freut sich sehr, dass die Hauswirtschaft an dieser Stelle Einfluss nehmen kann. Die Mitarbeit wird gern gesehen – der Rat aus der Hauswirtschaft sei ausdrücklich gewünscht. Ideen und Anregungen können von Mitgliedern in NRW an Christa Anna Fischer gesendet werden: christa.fischer@laghw-nrw.de.

Kennen Sie schon die kommenden RHWebinar-Termine mit Christa Anna Fischer?
Nächste Termine:

12.05.2020
Führen in Krisen – bei Veränderungen Mitarbeitende mitnehmen Führen in Krisen – bei Veränderungen Mitarbeitende mitnehmen


13. Mai 2020
Interkulturelle Teams leiten in schwierigen Zeiten (zwei Termine an einem Tag, vormittags und frühabends!)

 

Weitere Beiträge

Neu: Der „rhw-Werkzeugkoffer“

Neu: Der „rhw-Werkzeugkoffer“

Immer wieder wünschen Sie sich, liebe rhw-Leserinnen, Erweiterungen oder die Originaltabellen aus den rhw-Artikeln. Diesem Wunsch kommen wir nun nach mit unserem "rhw-Werkzeugkoffer". Im rhw-Werkzeugkoffer befinden sich...

mehr lesen
Aus Altbrot wird Schnaps in Friedrichshafen

Aus Altbrot wird Schnaps in Friedrichshafen

Aus Altbrot wird Schnaps mit Bioethanol aus der Bäckerei. Und das ist der Grund: Rund 600.000 Tonnen Altbackwaren fallen jedes Jahr in Deutschland an. Diese können dann nicht mehr als Lebensmittel genutzt werden. Ein...

mehr lesen