zeitschrift-fuer-hauswirtschaft

DIN SPEC-Leitfaden für Pandemiezeiten veröffentlicht

Ende August 2021 wurde die DIN SPEC 91448:2021-09 für das Gastronomie- und Hotelgewerbe veröffentlicht. Denn die Branche wurde in der Coronakrise durch die sich dynamisch ändernden Anforderungen an Hygiene und die damit einhergehende Unsicherheit besonders herausgefordert.

Abgesehen von den gesetzlichen Auflagen war der Betrieb von Gastronomie- und Hotelbetrieben infolge der Covid19-Pandemie nur stark eingeschränkt möglich. Die Vielzahl an unterschiedlichen, teilweise nicht nachvollziehbaren Hygieneempfehlungen, sowie die fehlenden gesundheitlichen Aspekte des Verbraucherschutzes in bisherigen Standards für den Pandemiefall führten zu Unsicherheiten nicht nur bei den Betreibern.

Die DIN SPEC 91448:2021-09 soll diese Unsicherheiten reduzieren und das Gewerbe unterstützen, mit den verschiedenen Phasen einer Pandemie umzugehen und Strategien für den Fall einer pandemiebedingten, zeitlich begrenzten Betriebsunterbrechung und der darauf folgenden Wiederinbetriebnahme aufzeigen.

Die Verfasser*innen der Norm (unter anderem rhw-Autorin Dr. Linda Chalupova, Foto) haben sich zum Ziel gesetzt, eine Hilfestellung zu entwickeln, die beschreibt, welche Standards im Zuge des Betriebs zu berücksichtigen sind, und darüber hinaus Prozessabläufe sowie Anforderungen infolge eines Pandemiefalls zu definieren. Die 58-seitige DIN SPEC 91448:2021-09 ist kostenlos erhältlich.
www.beuth.de

 

Weitere Beiträge

Neu: Der „rhw-Werkzeugkoffer“

Neu: Der „rhw-Werkzeugkoffer“

Immer wieder wünschen Sie sich, liebe rhw-Leserinnen, Erweiterungen oder die Originaltabellen aus den rhw-Artikeln. Diesem Wunsch kommen wir nun nach mit unserem "rhw-Werkzeugkoffer". Im rhw-Werkzeugkoffer befinden sich...

mehr lesen
Aus Altbrot wird Schnaps in Friedrichshafen

Aus Altbrot wird Schnaps in Friedrichshafen

Aus Altbrot wird Schnaps mit Bioethanol aus der Bäckerei. Und das ist der Grund: Rund 600.000 Tonnen Altbackwaren fallen jedes Jahr in Deutschland an. Diese können dann nicht mehr als Lebensmittel genutzt werden. Ein...

mehr lesen