rhw-management-hauswirtschaft-3-2024

Datum: 20.02.2024 - 23.04.2024
Uhrzeit: 00:00
Ort: Online



Nachhaltigkeit ist längst bei Kauf- und Dienstleistungsentscheidungen ein wichtiger Auswahlfaktor geworden. Hauswirtschaftliche Fach- und Führungskräfte sind dabei entscheidende Akteure.

In dieser Webinarreihe von rhw management und KlöberKASSEL stellt M. Christine Klöber unter anderem für die Praxis passende Checklisten und Abläufe vor. Ziel der Reihe** ist es, dass die Hauswirtschaft sichtbar zur Nachhaltigkeit Position bezieht und zukunftsorientierte Prozesse gestalten kann.

** Mit Abschlussbescheinigung „Sachkundige/r für Nachhaltigkeit in der Hauswirtschaft“, wenn alle sechs Teile absolviert werden.

Alle Teile sind einzeln buchbar. Sie stehen nach Veranstaltungsende als Videos zur Verfügung und sind ebenfalls einzeln buchbar:


Teil 1 von 6: Einführung und Grundlagen für eine nachhaltigere Hauswirtschaft

Eine Grundeinstellung im hauswirtschaftlichen Handeln dürfte das nachhaltige Gestalten von Arbeitsprozessen sein, um keine Ressourcen zu vergeuden. Im ersten Teil werden relevante Begriffe im Zusammenhang mit dem Begriff Nachhaltigkeit und die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie vorgestellt. Es werden die 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung präsentiert und herausgestellt, wo sich für die Hauswirtschaft passende Ansatzpunkte befinden.


Teil 2 von 6: Nachhaltige Steuerungsinstrumente in der Reinigung

In diesem Teil geht es darum,
– Chancen in der Reinigung zu entdecken, die bei Technik, Chemie und Equipment bestehen,
– das eigene Handeln in Bezug auf Nachhaltigkeit zu überprüfen und
– Verbesserungspotenzial zu finden.

Das Thema Nachhaltigkeit kann und sollte sich wie ein roter Faden durch das Reinigungskonzept bzw. durch das ganze Einrichtungskonzept ziehen. Soll nachhaltiges Handeln konkret umgesetzt werden, so müssen alle Entscheidungen nach ökologischen, ökonomischen und sozialen Gesichtspunkten ausgewogen berücksichtigt werden. In der professionellen Reinigung ist eine einrichtungsspezifische Nachhaltigkeitsstrategie recht einfach zu entwickeln und umzusetzen.


Teil 3 von 6: Nachhaltige Steuerungsinstrumente in der Wäschepflege und -hygiene

Der dritte Teil nimmt Wäscherei und Textilbeschaffung unter die Lupe, denn in sozialen Organisationen steigt das Waschvolumen stetig an. Folgende Fragen werde dabei geklärt:

  • Welche Steuerungsmöglichkeiten bestehen, um diesen Trend zu ändern?
  • Was können zeitgemäße Waschmaschinen und Trockner zu einer besseren Ökobilanz beitragen?
  • Welche Label können bei der Auswahl von Textilien wirklich eine Hilfe sein?

Auch im Wäschebereich stellt sich die Frage, ob das Thema Nachhaltigkeit im Wäschekonzept schon verankert ist. Anhand des Wäschekreislaufs werden Steuerungsmöglichkeiten zur Ressourcenschonung aufgezeigt. Eine Checkliste zum eigenen Gebrauch vervollständigt dieses Seminar.


Teil 4 von 6: Nachhaltige Steuerungsinstrumente in der Verpflegung

Verpflegungsleistungen sollen sowohl effizient als auch nachhaltig gestaltet werden. Die gestiegenen Anforderungen der Bewohner*innen und Gäste an Ökologie und Qualität sind eine Herausforderung für die Verantwortlichen.

Mit Aktionen wie „Against the Waste“ oder „Zu gut für die Tonne“ sind schon bewährte Instrumente zur Verbesserung der Nachhaltigkeit im Verpflegungsbereich vorhanden. Darum soll in diesem rhw-Online-Seminar der Schwerpunkt auf den Themen recycelbare und kompostierfähige Verpackungen liegen. Halten die Verpackungen, was die Hersteller versprechen? Außerdem geht es um folgende Themen:

  • abfallreduzierter Einkauf und Ressourceneffizienz,
  • „Earth Overshoot Day“ (Erdüberlastungstag) sowie
  • ökologischer Fuß- und Wasserabdruck von Lebensmitteln.

Teil 5 von 6: Nachhaltige Steuerungsinstrumente in Personalentwicklung und Mitarbeiterschutz

Neben den beiden Säulen der Nachhaltigkeit zu Ökonomie und Ökologie folgt nun die dritte Säule der Nachhaltigkeit: soziale Fragen.
Das gilt gerade jetzt, in Zeiten von deutlicher Überalterung der Belegschaften und mangelndem Nachwuchs.

  • Wie schütze und motiviere ich meine Mitarbeiter:innen in der Hauswirtschaft nachhaltig?
  • Was sind kreative Ideen im Jahre 2024 und wo greift auch meine gesetzliche Pflicht als Vorgesetze/r?
  • Wie nachhaltig ist Ihr Betrieb auf die Herausforderungen eingestellt?

Teil 6 von 6: Veränderungen in Gang bringen, damit die Strategie gelingt

Nun haben wir viel zum Thema Nachhaltigkeit in der Hauswirtschaft gelernt und fragen uns: Was nun? Wie gehe ich die Veränderungen KONKRET an, damit das Ganze einen Sinn hat? M. Christine Klöber gibt Tipps aus der Praxis für die Praxis, damit das Gehörte nicht graue Theorie bleibt, sondern auch umgesetzt wird.


Referentin: M. Christine Klöber, KlöberKASSEL, Wissen für die Hauswirtschaft, Kassel


Termine:
Teil 1 am 20. Februar 2024, 09.30 Uhr bis 11.00 Uhr
Teil 2 am 20. Februar 2024, 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr
Teil 3 am 19. März 2024, 09.30 Uhr bis 11.00 Uhr
Teil 4 am 19. März 2024, 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr
Teil 5 am 23. April 2024, 09.30 Uhr bis 11.00 Uhr
Teil 6 am 23. April 2024, 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Gebühr
– je Einzelwebinar pro Person 59,- Euro
– für zwei Webinare an einem Tag pro Person 109,- Euro
– bei Buchung aller sechs Webinare 294,- Euro

Vorzugspreis für Abonnenten von rhw management/rhw praxis oder Mitglieder im Berufsverband Hauswirtschaft / MdH e. V.:
– je Einzelwebinar pro Person 49,- Euro
– für zwei Webinare pro Person 89,- Euro
– bei Buchung aller sechs Webinare pro Person 240,- Euro

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Sie haben keine Zeit, an den Veranstaltungen teilzunehmen? Dann buchen Sie das Video einfach über das nachstehende Formular (unterhalb der Teilnahmebedingungen). Wir senden Ihnen anschließend eine Bestätigung und eine Rechnung. Nach Eingang der Zahlung – und natürlich erst nach Ende der Veranstaltung – erhalten Sie von uns die Unterlagen zur Veranstaltung und einen Link zum Video (mp4-Datei), das zum Beispiel mit dem Windows Media Player abspielbar ist.

Hier finden Sie den Flyer zum Herunterladen.



    Fragen?
    Falls Sie vorab Fragen zu dem Kurs haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf (akademie@vnmonline.de).
    Unseren Veranstaltungsleiter, Herrn Bartel, erreichen Sie auch unter Telefon 089 31 89 05 54.

    Teilnahmebedingungen:
    Bitte melden Sie sich schriftlich an (am besten per E-Mail oder über das Online-Formular). Sie bekommen von uns dann per Mail eine Bestätigung Ihrer Anmeldung und den Zugangslink zum Online-Seminar sowie die Rechnung, die Sie bitte per Überweisung bezahlen. Stornierungen müssen schriftlich erfolgen.

    Falls eine Veranstaltung aus wichtigem Grund abgesagt werden muss, werden wir Sie rechtzeitig darüber informieren. In dem Fall zahlen Sie natürlich nichts. Veranstalter ist die Verlag Neuer Merkur GmbH, Behringstr. 10, DE-82152 Planegg.

    Alle Preise verstehen sich zuzüglich MwSt. falls nicht anders angegeben. Unsere Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen finden Sie hier.

    Indem Sie unten auf "Kostenpflichtig buchen" klicken, stimmen Sie diesen Teilnahmebedingungen zu.
    Sie können diese Buchung bis zu 24 Stunden vorher stornieren, ohne dass Sie uns einen Grund dafür nennen müssen.


    Ich möchte folgende Veranstaltung(en) oder das Video buchen!











    Firma (nur wenn Rechnungsadresse)

    Vorname (Pflichtfeld)

    Nachname (Pflichtfeld)

    Strasse und Hausnummer (Pflichtfeld)

    Postleitzahl (Pflichtfeld)

    Ort (Pflichtfeld)

    Land (Pflichtfeld)

    Telefon (bitte ohne Sonderzeichen eingeben)

    Fax (bitte ohne Sonderzeichen eingeben)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Die Rechnungsanschrift weicht von der zuvor genannten Adresse ab und lautet wie folgt:

    (Bitte hier keinen Fehler machen. Falls die Anschrift nicht stimmt und wir deshalb später eine neue Rechnung ausstellen müssen, behalten wir uns vor, eine Bearbeitungsgebühr von EUR 15 zu berechnen.)

    Ich bin Abonnent/Mitglied von:

    Ihre Abo-Nr./Mitgliedsnr.:

    Ihre Nachricht

    Ich bin auf diese Veranstaltung aufmerksam geworden durch:

    Ja, ich möchte eine kurze Mitteilung bekommen, wenn es neue Angebote gibt, die mich interessieren könnten. Dazu darf mich der Verlag per E-Mail oder telefonisch informieren. Meine persönlichen Angaben dürfen zu diesem Zweck gespeichert, aber nicht an Dritte weitergegeben werden. Ich kann der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten für Zwecke der Werbung jederzeit beim Verlag widersprechen.

    Ich habe die AGB und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme beiden zu.