Datum: 12.10.2020 - 16.10.2020
Uhrzeit: 11:00
Ort: München



Weiterbildung zum/zur Hygienebeauftragten

Zielgruppe:
Hauswirtschaftliche Fachkräfte aus den Bereichen der stationären und ambulanten Altenpflege sowie Gemeinschaftseinrichtungen nach § 33 und § 36 Infektionsschutzgesetz (IfSG), hauswirtschaftliche Betriebsleitungen, Heilerziehungspfleger/innen.

Nutzen:
Mit der Benennung eines/einer Hygienebeauftragten kommen die genannten Einrichtungen ihrer Verpflichtung zur Eigenverantwortlichkeit und Eigenkontrolle nach, die ihnen durch die aktuelle Gesetzgebung (SGB, IfSG, PQSG, LMHV) zugeteilt worden ist. Nach Abschluss der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer/innen ein Zertifikat, das als Nachweis der erlangten Kenntnisse zu den Schulungsinhalten dient. Für die Einrichtungen dokumentiert es die fachgerechte Wahrnehmung ihrer gesetzlich festgeschriebenen Pflichten.

Hinweis „Hygienebeauftragte in Pflegeeinrichtungen“

Seminarziel und Inhalt:

  • Aufgaben eines / einer Hygienebeauftragten
  • Rechtliche Grundlagen (z. B. Anforderungen des IfSG an Gemeinschaftseinrichtungen)
  • Prüfungen durch das Gesundheitsamt und den MDK, Beispiele für Beanstandungen
  • Elemente eines Hygiene- und Desinfektionsplans, Anpassung von Hygienemaßnahmen
  • Personal-, Lebensmittel- und Wäschehygiene
  • Grundzüge der Mikrobiologie
  • Gefahrenanalyse (z. B. HACCP)
  • Maßnahmen bei Problemkeimen
  • MRSA / MRGN und Legionellen
  • Impfschutz, Hautschutzplan
  • Verfahren zur Reinigung und Desinfektion, Sterilisation
  • Umgang mit Desinfektionsmitteln und mögliche Gefahren
  • Risikoeliminierung und -minimierung – Schnittstelle Küche
  • Pflege
  • Abfallentsorgung

Methode:
Vortrag, Diskussion, Beispielbearbeitung


Referent:
Dr. med. vet. Dieter Bödeker

boedeker


Teilnehmerstimmen April 2017 und 2018 (München):

„war sehr gut“

„Der Referent hat ein staubtrockenes Thema über die ganze Woche interessant gemacht.“

„Kompetenter Referent, sehr zu empfehlen. Seminar war sehr interessant! Zeigt auch, wie wichtig die Hygiene ist und weiter sein wird! Herzlichen Dank!“

„Klasse Referent!“


Preis:
Vorzugspreis für Abonnenten von „rhw management“ / „rhw praxis“

sowie Mitglieder im Berufsverband Hauswirtschaft e. V. / MdH e. V.
770,- EUR, sonst 1.020,- Euro. Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.,
inkl. Tagungsunterlagen und Tagungsgetränken, 2 Kaffeepausen und
1 Mittagessen pro Tag.

Termin und Ort:
12. bis 16. Oktober 2020 in München (Anmeldeschluss 11. September 2020)

Dies ist der Ersatztermin für die wegen der SARS-CoV-2-Pandemie ausgefallene Veranstaltung im März 2020.
Begrenzt auf derzeit 12 Teilnehmer. Aufgrund der derzeit geltenden Abstandsregeln darf der Raum nur zur Hälfte belegt werden. Aktuell ist der Kurs überbucht. Wenn Sie sich anmelden, setzen wir Sie auf die Warteliste. Wir hoffen, dass diese Regeln bis zum Herbst gelockert werden und wir die Teilnehmerzahl wieder auf maximal 24 setzen können.

Seminarzeiten:
Mo 11.00 bis ca. 17.00 Uhr
Di bis Do 9.00 bis ca. 17.00 Uhr
Fr 9.00 bis ca. 16.00 Uhr

Tagungsort:
Kardinal Wendel Haus

Mandlstraße 23, 80802 München
Tel.: 089 381020
(Link zur Anfahrtsbeschreibung mit Hotelempfehlungen)

Hier können Sie den aktuellen Flyer herunterladen (inkl. Faxformular).

ONLINE- ANMELDUNG:
die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie, wenn Sie weiter nach unten scrollen, gleich nach den Teilnahmebedingungen!

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]