Datum: 15.11.2018
Uhrzeit: 09:00
Ort: Düsseldorf



Systematische Küchenhygiene mithilfe des Hygienebarometers

Thema

Das Bundesverfassungsgericht (Az: 1 BvF 1/13) hat in seinem jüngsten Urteil entschieden, dass Internet-Veröffentlichungen der Behörden zu Hygiene-Verstößen (der sogenannte Internet-Pranger) zulässig sind und dass dieses Urteil nun zügig bis zum April 2019 vom Gesetzgeber umgesetzt werden muss. Das heißt: ob aktuelle Aushangpflicht oder nicht – das Hygienebarometer kommt. In den meisten Bundesländern ist es schon längst da und zwar als Grundlage für systematische Hygienebegehungen der Kontrollbehörden.
Mithilfe der Hygienebarometer-Systematik werden lebensmittelverarbeitende Betriebe zunächst bzgl. des Risikos, das von ihnen ausgeht eingeschätzt und anschließend im Rahmen eines Malus-Systems bewertet. Ziel der Betriebsleitung ist dabei, möglichst wenige Minuspunkte zu erreichen.

Ziel

Die Teilnehmer/innen kennen die Hygienebarometer-Systematik und wissen, welche Kontrollpunkte mit wie vielen Minuspunkten bewertet werden. Sie können einschätzen, wie welche Mängel gewichtet werden und sind in der Lage eine Selbsteinschätzung des Hygienestandards ihrer Küche vorzunehmen.
Sie erhalten Hinweise und Tipps, wie sie eine Hygienekontrolle mit möglichst wenigen Minuspunkten meistern können

Inhalte

  • Wie funktioniert die Systematik der Lebensmittelkontrolle?
  • Welche Kontrollpunkte sind besonders relevant?
  • Auf welche Details achten die Kontrolleure besonders?
  • Wie werden die unterschiedlichen Mängel gewichtet?
  • Welche Relevanz hat die Dokumentation?
  • Welche Fristen sind zu beachten?
  • Welchen Einfluss haben Sie auf die Kontrollhäufigkeit in Ihrem Betrieb?

 

Referentin:
Carola Reiner, HBL, Fachwirtin für Reinigungs- und Hygienemanagement, geprüfte Desinfektorin, EcoCleaner Master-Trainerin, CCR Unternehmensberatung

 


Preis:
Vorzugspreis für Abonnenten:
Vorzugspreis für Abonnenten von rhw management und rhw praxis sowie Mitglieder im Berufsverband Hauswirtschaft e.V. 199,– Euro, sonst 239,– Euro.
Alle Preise zuzüglich MwSt.! Tagungsunterlagen und –verpflegung sind im Preis inbegriffen.

Termin und Ort:
15. November 2018 in Düsseldorf (9.00 – 17.00 Uhr) –
Anmeldeschluss: 14. September 2018

Jugendherberge Düsseldorf
City-Hostel
Düsseldorfer Strasse 1
40545 Düsseldorf

 

Den Flyer mit Fax-Anmeldung können Sie hier downloaden.
Oder melden Sie sich über dieses Online-Formular an:

 

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]