Datum: 23.11.2018
Uhrzeit: 09:00
Ort: Köln



Gestern Großküche, morgen Hausgemeinschaft – so geht’s!

Nicht erst durch die Heimbauverordnung in Baden-Württemberg bis Ende August 2019 wird es ernst! Die Konzepte vieler Einrichtungen der Altenhilfe haben sich in den letzten Jahren verändert und verändern sich noch.
Dies erfordert auch ein Umdenken und Umplanen in der Hauswirtschaft. In kleineren Organisationseinheiten sind die hauswirtschaftlichen Aufgaben meist nicht mehr klar voneinander abgegrenzt auf mehrere Personen verteilt, sondern werden von Präsenzkräften in Personalunion übernommen.

Dies erfordert einerseits ein breiteres hauswirtschaftliches Fachwissen und mehr Flexibilität bei den Mitarbeiter/innen, andererseits eine komplett veränderte Planung hauswirtschaftlicher Prozesse.

Im Seminar werden Wege aufgezeigt, wie man ausgehend von einer Konzept-Idee hauswirtschaftliche Aufgaben verteilen, Prozesse gestalten und die berühmten „Schnittstellen“ gestalten kann. Darüber hinaus geht es darum, wie man die betroffenen Mitarbeiter/innen auf ihre neuen Aufgaben vorbereiten und sie im Veränderungsprozess mitnehmen kann.

Inhalte

  • Organisationsmodelle zwischen Zentralversorgung und familienähnlichen Strukturen
  • Hauswirtschaftliche Aufgaben im Schnittstellenbereich
  • Hauswirtschaftliche Prozesse planen und steuern
  • Anforderungen an die Mitarbeiter
  • Information, Schulung und Begleitung der Mitarbeiter/innen
  • Fallstricke im Veränderungsprozess

vgl. Artikel:
– „Von der Zentralküche zur Hausgemeinschaft“ in rhw management 6/2018 (S. 30/31)

Referentin:
Carola Reiner, HBL, Fachwirtin für Reinigungs- und Hygienemanagement, geprüfte Desinfektorin, EcoCleaner Trainerin, CCR Unternehmensberatung

 


Teilnehmerstimmen Juni 2018 (Seminar in Neu-Ulm):

An die Referentin, Carola Reiner:

”Ihre Fortbildung war übrigens sehr, sehr gut und wir haben für unsere Arbeit enorm davon profitiert.”


Preis:
Vorzugspreis für Abonnenten:
Vorzugspreis für Abonnenten von rhw management und rhw praxis sowie Mitglieder im Berufsverband Hauswirtschaft e.V. 199,– Euro, sonst 239,– Euro.
Alle Preise zuzüglich MwSt.! Tagungsunterlagen und –verpflegung sind im Preis inbegriffen.

Termin und Ort:
23. November 2018 in Köln (9.00 – 17.00 Uhr)
Anmeldeschluss: 26. September 2018

Veranstaltungsort:
Jugendherberge Köln-Riehl
City Hostel
An der Schanz 14
50735 Köln

 

Den Flyer mit Fax-Anmeldung können Sie hier downloaden.
Oder melden Sie sich über dieses Online-Formular an:

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]